Heike Andrea Müller

Praxis für Gestalttherapie

Heike Andrea Müller
Heike Andrea Müller
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Gestalttherapeutin
Psychotherapie (HPG)

Über mich

Seit 1999 begleite ich Menschen in belastenden Situationen und Krisen, zunächst in der psychosozialen Beratung und Begleitung, ab 2004 mit Psychotherapie. In der Erwachsenenbildung bin ich ebenfalls seit 1999 mit Seminaren zur Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheitsförderung und Meditation tätig.

Begonnen hat meine berufliche Laufbahn in einem ganz anderen Bereich: dem Handwerk. Die damals entstandene Freude daran, kreativ Neues zu schaffen und es wachsen zu sehen, habe ich mir auch als Therapeutin bewahrt und entsprechend umgewandelt: Ich bin nicht mehr die alleinige Künstlerin, sondern im „Wir“ der Therapiesituation erforschen meine Klientinnen und Klienten und ich gemeinsam ihre Lebenssituation sowie neue Wege und Lösungen.

Nach meinem Studium der Sozialpädagogik habe ich eine vierjährige Ausbildung zur Gestalttherapeutin am Zentrum für Gestalttherapie in Würzburg absolviert. Die Gestalttherapie ist ein Psychotherapieverfahren aus der Humanistischen Psychologie und hat im Gegensatz zur Gestaltungstherapie nichts mit Malen zu tun. Unter "Psychotherapie" können Sie mehr über meine Arbeitsweise als Gestalttherapeutin erfahren.

Diese Grundlage meiner Arbeit habe ich ergänzt durch Fortbildungen aus dem Bereich der Körperpsychotherapie, der Traumatherapie, der systemischen und der Verhaltenstherapie sowie durch die Weiterbildung in körperorientierter Gruppentherapie.
Ich bin zertifiziert, die Methode des "Nährens der eigenen Dämonen" (Arbeit mit dem inneren Schatten) nach Lama Tsültrim Allione weiterzugeben.

Meine therapeutische Arbeit und meine Seminartätigkeit werden bereichert durch eine mehr als dreißigjährige Erfahrung mit westlichen und östlichen spirituellen Wegen und Meditation, ab 2005 in Form von Praxis und Studium buddhistischer Psychologie und Meditation.